Eierlikör-Kuchen

Also ich trinke ja sehr gerne mal ein Gläschen *Eierlikör. Wusste Ihr schon das man aber auch damit einem Kuchen veredeln kann?🤔 Okay jetzt wisst Ihr es, 😉Im Prinzip ist es klassischer Öl-Teig wo ich ein bisschen mit den Zutaten gespielt habe. Daraus entstanden ist dieser sehr, sehr leckere, feinporige Eierlikörkuchen, einfach aber lecker, mehr braucht es manchmal nicht. Natürlich kann man ihn auch in einer *Kasten oder *Gugelhupf Form backen und mit *Puderzucker bestäuben. Ich persönlich mag ihn natürlich aber am liebsten. Selbstverständlich ist das rein Optional. Entscheidet selber wie Ihr diesen Kuchen genießen wollt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbacken.

Liebe süße Grüße

eure Petra

Mein Tipp: Diesen Kuchen kann man auch wunderbar für Motivtorten verwenden.

Rezept

AutorPetraKategorieBasics, Kuchen
Menge1 Portion
 4 Eier (M)
 180 g Zucker
 1 pt Vanillin Zucker
 1 Prise Salz
 270 g Mehl
 30 g Speisestärke
 1 pt Backpulver
 250 ml Eierlikör
 150 ml neutrales Rapsöl (Alternative Sonnenblumenöl)
1

Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen und einen Backring /Springform 24 cm im Durchmesser mit Backpapier, einschlagen /auslegen.

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und sieben.

Die Eier mit dem Salz, Vanillinzucker, Zucker mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder den Handmixer cremig aufschlagen. Das dauert gut 10-12 Minuten je nach Gerät. Die Masse wird eine richtig schöne helle Voluminöse Masse.

Bei geringe Geschwindigkeit die Flüssigkeiten nach einander in einem gleichmäßigen Strahl einfließen lassen. Das Mehl gemisch ein 2 mal über die Eimasse sieben und nur kurz mit dem Schneebesen unterrühren. Nicht lange rühren, sonst fällt die Masse wieder zusammen.

Den Kuchenteig in die Form geben und für ca. 45-55 Minuten backen. Bitte unbedingt die Stäbchenprobe machen da jeder Ofen anders backt.

Den Kuchen in der Form komplett auskühlen lassen.


Zutaten

 4 Eier (M)
 180 g Zucker
 1 pt Vanillin Zucker
 1 Prise Salz
 270 g Mehl
 30 g Speisestärke
 1 pt Backpulver
 250 ml Eierlikör
 150 ml neutrales Rapsöl (Alternative Sonnenblumenöl)

Schritte

1

Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen und einen Backring /Springform 24 cm im Durchmesser mit Backpapier, einschlagen /auslegen.

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und sieben.

Die Eier mit dem Salz, Vanillinzucker, Zucker mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder den Handmixer cremig aufschlagen. Das dauert gut 10-12 Minuten je nach Gerät. Die Masse wird eine richtig schöne helle Voluminöse Masse.

Bei geringe Geschwindigkeit die Flüssigkeiten nach einander in einem gleichmäßigen Strahl einfließen lassen. Das Mehl gemisch ein 2 mal über die Eimasse sieben und nur kurz mit dem Schneebesen unterrühren. Nicht lange rühren, sonst fällt die Masse wieder zusammen.

Den Kuchenteig in die Form geben und für ca. 45-55 Minuten backen. Bitte unbedingt die Stäbchenprobe machen da jeder Ofen anders backt.

Den Kuchen in der Form komplett auskühlen lassen.

Eierlikör-Kuchen

Video zum Artikel

(Besucher (Gesamt): 297, Heute: 1)

Bewerten & Kommentare lesen, schreiben:

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
Zeige alle Kommentare