Herzhaftes Kreuzbrot

einfach backen ist das Motto von meinem lieben Foodtuber Kollege Marcel Paa Inhaber von einfach backen und genau so ist es! Seine Backwerke sin wirklich einfach und vorallem gelingsicher und einfach nur köstlich.

Ich bin schon sehr, sehr lange ein Fan von Ihm und verfolge seinen Gleichnamigen YouTube Kanal schon seit Jahren. So kam es dann irgendwann dazu das ich Ihm bei einem Schweiz Urlaub auch persönlich kennen lernen durfte.  Ich konnte mir in einer private Führung durch seine Backstube ein Einblick hinter den Kulissen beschaffen und was soll ich dir sagen…

Ein fantastischer Betrieb, der mit so viel Liebe zum Handwerk durch seine Hand geführt wird, in jeder Ecke spiegelte sich seine Handschrift wieder, ich war einfach nur begeistert.

So Kam es dazu das wir in Kontakt blieben und mittlerweile sind wir nicht nur FoodTuber Kollegen sondern auch Freunde auf Entfernung geworden. Um meine Backkünste zu verbessern belegte ich so gut wie all seine Onlinekurse und habe mir selbstverständlich auch sein erstes Buch gekauft. Woraus dieses leckere Brot stammt und ich mit seiner Erlaubnis nachbacken durfte. Ich kann euch nur ans Herz legen mal auf seinem Blog oder andere Soziale Netzwerke vorbei zu schauen, es Lohnt sich wirklich.

Zu der Fensterprobe die ich in meiner Rezeptbeschreibung erwähne verweise ich dich direkt auf das Video vom Marcel denn dort kannst du genau schauen wie es geht. Nun bleibt mir nicht anderes mehr übrig als dir viel Spaß beim nachbacken.

 

AutorPetraKategorieBrot & BrötchenSchwierigkeitMittel

Ausbeuten1 geliefert

für den Vorteig
 170 g Weizenmehl Typ 1100 (Ruchmehl)
 120 g Wasser Kalt
 2 g Frische Hefe
 2 g Salz
Hauptteig
 500 g Weizenmehl Typ 1100 (Ruchmehl)
 310 g Wasser Kalt
 15 g Frische Hefe
 10 g Salz
 Vorteig

Zubereitung des Vorteig
1

Alle Zutaten in der Küchenmaschine, den Handmixer oder mit den Händen zu einem Teig kneten. Den Vorteig nun zudecken und bei Raumtemperatur für 12-24 std. gehen gären/aufgehen lassen.

Hauptteig
2

Mehl, Wasser, Frischhefe, Salz und Vorteig zusammen in der Küchenmaschine geben und mit den Knethaken für ca. 15-20 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit kneten.

Danach eine Fensterprobe machen (den Link zu der Fensterprobe findest du in den Beschreibungstext) sollte der Teig noch kleben der reißen, weiterkneten, bis der Teig die Fensterprobe besteht.

Den Teig mit einem feuchten Küchentuch oder einer Plastikfolie bedecken und für 60-90Minuten bei Raumtemperatur gären/aufgehen lassen.

3

Aus dem Teig zwei gleichschwere Kugeln Formen und bei Raumtemperatur für weitere 15-20 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

danach mit einem bemehlten dünnen Holzstiel ein Kreuz in die Mitte des Brotes drücken. die Teigstücke anschließend mit Mehl bestäuben. Die Brote nochmals abgedeckt für 20 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen mit dem Backblech wodrauf das Brot gebacken wird auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

4

Eine Feuerfeste Schüssel mit Wasser in unten in den Ofen stellen und mit einer Wasserspritze in den Ofen Spritzen um somit Dampf zu erzeugen. das heiße Backblech sofort mit Backpaper belegen und die Brot darauf setzen und sofort in den Ofen schieben.

Nach 20 Minuten die Schüssel mit dem Wasser wieder aus dem Ofen nehmen. Die Temperatur auf 190 °C reduzieren und die Brote für weitere 20 Minuten knusprig backen.

Direkt nach dem backen die Brote auf einem Kuchengitter umsetzen und vollständig abkühlen lassen.

Fensterprobe

Zutaten

für den Vorteig
 170 g Weizenmehl Typ 1100 (Ruchmehl)
 120 g Wasser Kalt
 2 g Frische Hefe
 2 g Salz
Hauptteig
 500 g Weizenmehl Typ 1100 (Ruchmehl)
 310 g Wasser Kalt
 15 g Frische Hefe
 10 g Salz
 Vorteig

Schritte

Zubereitung des Vorteig
1

Alle Zutaten in der Küchenmaschine, den Handmixer oder mit den Händen zu einem Teig kneten. Den Vorteig nun zudecken und bei Raumtemperatur für 12-24 std. gehen gären/aufgehen lassen.

Hauptteig
2

Mehl, Wasser, Frischhefe, Salz und Vorteig zusammen in der Küchenmaschine geben und mit den Knethaken für ca. 15-20 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit kneten.

Danach eine Fensterprobe machen (den Link zu der Fensterprobe findest du in den Beschreibungstext) sollte der Teig noch kleben der reißen, weiterkneten, bis der Teig die Fensterprobe besteht.

Den Teig mit einem feuchten Küchentuch oder einer Plastikfolie bedecken und für 60-90Minuten bei Raumtemperatur gären/aufgehen lassen.

3

Aus dem Teig zwei gleichschwere Kugeln Formen und bei Raumtemperatur für weitere 15-20 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

danach mit einem bemehlten dünnen Holzstiel ein Kreuz in die Mitte des Brotes drücken. die Teigstücke anschließend mit Mehl bestäuben. Die Brote nochmals abgedeckt für 20 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen mit dem Backblech wodrauf das Brot gebacken wird auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

4

Eine Feuerfeste Schüssel mit Wasser in unten in den Ofen stellen und mit einer Wasserspritze in den Ofen Spritzen um somit Dampf zu erzeugen. das heiße Backblech sofort mit Backpaper belegen und die Brot darauf setzen und sofort in den Ofen schieben.

Nach 20 Minuten die Schüssel mit dem Wasser wieder aus dem Ofen nehmen. Die Temperatur auf 190 °C reduzieren und die Brote für weitere 20 Minuten knusprig backen.

Direkt nach dem backen die Brote auf einem Kuchengitter umsetzen und vollständig abkühlen lassen.

Herzhaftes Kreuzbrot
0 0 vote
Article Rating

Video zum Artikel

(Besucher (Gesamt): 31, Heute: 1)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments