Himbeer-Kokos Muffin mit Raffaello-Kern

Also diese Muffin sind auf jedem Fall eine Sünde wert,

Himbeeren und Kokos passen so gut zusammen das ich mir überlegt habe dies in einem Muffin zu verbacken. In der Küche in meiner Bonbon Schale lagen noch Raffaello drin und da ich Kokos liebe habe ich doch gleich noch einen Raffaello in den Teig gedrückt. Leute ich sage euch das diese Idee wirklich perfekt war. 😉

Die Muffin mit den frischen Himbeeren, den angerösteten Kokos und dem Raffaello im Kern müsst Ihr unbedingt Probieren. 😋

Mein Tipp: Die Kokosflocken unbedingt anrösten das unterstreicht das Aroma. Lauwarm genießen und wer mag reicht noch einen Schlag frische geschlagenen Sahne dazu. 🤗

Guten Appetit  🤗

Viel Spaß beim nach backen und hinterlasst mir unbedingt mal ein Kommentar wie sie euch geschmeckt haben.

Liebe grüße

eure Petra

AutorPetraKategorieMuffin & CupcakesSchwierigkeitLeicht

Menge1 Portion
Vorbereitung10 Min.Kochzeit25 Min.Gesamtzeit35 Min.

 80 g Butter weich
 1 Prise Salz
 120 g Zucker
 2 Eier
 100 g Kokosflocken
 200 g Mehl
 1 EL Backpulver
 1 pt Vanille Zucker
 250 ml Milch
 250 g Himbeeren
 16 Stücke Raffaello
 Puderzucker zum bestäuben

1

Die Himbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Die Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten. Angeröstete Kokosflocken auf einem Teller geben und zum abkühlen zur Seite stellen. Die Raffaello auspacken und ebenfalls mit zur Seite stellen.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
Die Zimmerwarme weiche Butter mit dem Salz, Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes oder der Küchenmaschine für ca. 8-10 Minuten weißschaumig aufschlagen.

2

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben. die Eier bei niedriger Geschwindigkeit einzeln hinzufügen und unterrühren. Jedes Ei solange bis es sich untergemischt hat.

Nun das Mehl gemisch mit der Milch abwechselnd unter den Teig rühren, wenn dies geschehen ist den Handrührer oder die Küchenmaschine ausschalten und mit einer Gummilippe den Teig zusammen ziehen.

Die Kokosflocken mit der Gummilippe unterrühren und zum Schluss die Himbeeren vorsichtig drunter heben.

3

Mit zwei Esslöffel oder einen Eisportionierer den Teig in die Vorbereitete Muffinform füllen und gleichmäßig verteilen. (Etwas Teig muss zurück bleiben) je ein Raffaello in den Teig drücken und mit etwas Von dem restlichen Teig bedecken.

Die Muffin in den vorgeheizten Backofen schieben und für ca. 25 Minuten backen. Bitte macht hier die Stäbchen Probe da jeder Ofen anders backt.

Nach dem Backen die Muffin 5 Minuten abkühlen lassen und dann zum vollständigen abkühlen auf ein Abkühlgitter umsetzen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Zutaten

 80 g Butter weich
 1 Prise Salz
 120 g Zucker
 2 Eier
 100 g Kokosflocken
 200 g Mehl
 1 EL Backpulver
 1 pt Vanille Zucker
 250 ml Milch
 250 g Himbeeren
 16 Stücke Raffaello
 Puderzucker zum bestäuben

Schritte

1

Die Himbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Die Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten. Angeröstete Kokosflocken auf einem Teller geben und zum abkühlen zur Seite stellen. Die Raffaello auspacken und ebenfalls mit zur Seite stellen.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
Die Zimmerwarme weiche Butter mit dem Salz, Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes oder der Küchenmaschine für ca. 8-10 Minuten weißschaumig aufschlagen.

2

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben. die Eier bei niedriger Geschwindigkeit einzeln hinzufügen und unterrühren. Jedes Ei solange bis es sich untergemischt hat.

Nun das Mehl gemisch mit der Milch abwechselnd unter den Teig rühren, wenn dies geschehen ist den Handrührer oder die Küchenmaschine ausschalten und mit einer Gummilippe den Teig zusammen ziehen.

Die Kokosflocken mit der Gummilippe unterrühren und zum Schluss die Himbeeren vorsichtig drunter heben.

3

Mit zwei Esslöffel oder einen Eisportionierer den Teig in die Vorbereitete Muffinform füllen und gleichmäßig verteilen. (Etwas Teig muss zurück bleiben) je ein Raffaello in den Teig drücken und mit etwas Von dem restlichen Teig bedecken.

Die Muffin in den vorgeheizten Backofen schieben und für ca. 25 Minuten backen. Bitte macht hier die Stäbchen Probe da jeder Ofen anders backt.

Nach dem Backen die Muffin 5 Minuten abkühlen lassen und dann zum vollständigen abkühlen auf ein Abkühlgitter umsetzen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Himbeer-Kokos Muffin mit Raffaello-Kern

 

0 0 vote
Article Rating

Video zum Artikel

(Besucher (Gesamt): 14, Heute: 1)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments