Peanut-Butter-Cups

Auf jedem Fall eine oder zwei S├╝nden wert, sind­čśŐ diese kleinen Peanut-Butter-Cups,

Sie sind wirklich schnell gemacht und brauchen sich hinter den originalen ├╝berhaupt nicht verstecken. F├╝r die Erdnuss Butter Fans ein absolutes muss. Peanut-Butter-Cups, die viel besser schmecken als die gekauften, kannst du schnell und┬á einfach selber herstellen! Die selbstgemachten Peanut-Butter-Cups sind auch ges├╝nder ÔÇô denn sie sind vegan und glutenfrei und man ben├Âtigst dazu nur 4 einfache Zutaten.

Mein Tipp: Die Peanut-Butter-Cups in einer gut verschlossen Dose im K├╝hlschrank lagern. Dort halten Sie sich einige Tage. Falls diese ├╝berhaupt solange halten. ­čśë

Viel Spa├č beim Nachmachen

Liebe s├╝├če Gr├╝├če

eure Petra

AuthorPetraCategoryPatisserie und PralinenDifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time10 minsCook Time30 minsTotal Time40 mins

 150 g Peanut-Butter ohne St├╝ckchen (Erdnuss-Butter-Creme)
 30 g Puderzucker (gesiebt)
 Vanillepaste oder Zucker (Optional)
 300 g Vollmilch Schokolade oder Edel-bitter Schokolade
 1 tsp Kokos-├ľl (ohne Kokos Geschmack)
 3540 sticks Mini Muffinf├Ârmchen der Pralinen F├Ârmchen
 Mini Muffinblech

1

Das mini Muffinblech mit den mini Muffinf├Ârmchen auslegen.
Die Schokolade klein hacken und ├╝ber ein Wasserbad schmelzen. Die Schokolade sollte nicht zu hei├č werden sonst wird sie sp├Ąter grau. Beste Temperatur ist 31/32┬░C. Ich mache das immer mit der Impf-Methode, das hei├čt ein viertel der klein gehackten Schokolade zur├╝ckbehalten. Wenn die Schokolade ├╝ber dem Wasserbad geschmolzen ist, die Schokolade vom Wasserbad nehmen und die restliche gehackte Schokolade und den Tl. Kokos ├ľl hinzuf├╝gen und unter r├╝hren. Dadurch k├╝hlt die Schokolade auf die richtig Temperatur runter und kann sofort verarbeitet werden. 1 Teel├Âffel von der temperierten Schokolade in die Muffinf├Ârmchen f├╝llen. Das Blech auf der Arbeitsfl├Ąche etwas rappeln und klopfen, dadurch verteilt sich die Schokolade gleichm├Ą├čig und es entweichen eventuelle entstandene Luftblasen. Das Blech f├╝r 20 Minuten in den K├╝hlschrank stellen.

2

Die Erdnussbutter Creme in der Mikrowelle f├╝r 10-20 Sekunden erhitzen, damit diese etwas geschmeidiger wird und sich besser spritzen l├Ąsst. (Alternative zur Mikrowelle, die Erdnussbutter in einer Sch├╝ssel kurz ├╝ber das eventuell, noch vorhandene hei├če Wasser von der Schokolade stellen.) Den Puderzucker in die Erdnussbutter sieben (die evtl. Vanillepaste / Zucker) hinzuf├╝gen und mit den Schneebesen des Handr├╝hrger├Ątes 2-3 Minuten Cremig aufschlagen. Die Butter in einem Spritzbeutel mit einer 7 Locht├╝lle oder nur den Loch Adapter f├╝llen. In jedem F├Ârmchen einen Klecks Spritzen. Der Klecks sollte den Rand des Muffinf├Ârmchen nicht ber├╝hren, da die Schokolade diesen umh├╝llen soll. Eventuelle entstandene Spitzen mit einem kleinen L├Âffel herunter dr├╝cken. Das Muffinblech wieder f├╝r 2 Std. in den K├╝hlschrank stellen. Die restliche Schokolade wieder schmelzen und auf passender Temperatur abk├╝hlen und ├╝ber die Butter Tupfen geben, so das diese leicht bedeckt sind und man keine Peanut-Butter mehr sehen kann. Zum fest werden wieder f├╝r 2 Std. in den K├╝hlschrank geben.

Die Peanut-Butter-Cups halten sich in einer verschlossenen Dose einige Tage im K├╝hlschrank.

Ingredients

 150 g Peanut-Butter ohne St├╝ckchen (Erdnuss-Butter-Creme)
 30 g Puderzucker (gesiebt)
 Vanillepaste oder Zucker (Optional)
 300 g Vollmilch Schokolade oder Edel-bitter Schokolade
 1 tsp Kokos-├ľl (ohne Kokos Geschmack)
 3540 sticks Mini Muffinf├Ârmchen der Pralinen F├Ârmchen
 Mini Muffinblech

Directions

1

Das mini Muffinblech mit den mini Muffinf├Ârmchen auslegen.
Die Schokolade klein hacken und ├╝ber ein Wasserbad schmelzen. Die Schokolade sollte nicht zu hei├č werden sonst wird sie sp├Ąter grau. Beste Temperatur ist 31/32┬░C. Ich mache das immer mit der Impf-Methode, das hei├čt ein viertel der klein gehackten Schokolade zur├╝ckbehalten. Wenn die Schokolade ├╝ber dem Wasserbad geschmolzen ist, die Schokolade vom Wasserbad nehmen und die restliche gehackte Schokolade und den Tl. Kokos ├ľl hinzuf├╝gen und unter r├╝hren. Dadurch k├╝hlt die Schokolade auf die richtig Temperatur runter und kann sofort verarbeitet werden. 1 Teel├Âffel von der temperierten Schokolade in die Muffinf├Ârmchen f├╝llen. Das Blech auf der Arbeitsfl├Ąche etwas rappeln und klopfen, dadurch verteilt sich die Schokolade gleichm├Ą├čig und es entweichen eventuelle entstandene Luftblasen. Das Blech f├╝r 20 Minuten in den K├╝hlschrank stellen.

2

Die Erdnussbutter Creme in der Mikrowelle f├╝r 10-20 Sekunden erhitzen, damit diese etwas geschmeidiger wird und sich besser spritzen l├Ąsst. (Alternative zur Mikrowelle, die Erdnussbutter in einer Sch├╝ssel kurz ├╝ber das eventuell, noch vorhandene hei├če Wasser von der Schokolade stellen.) Den Puderzucker in die Erdnussbutter sieben (die evtl. Vanillepaste / Zucker) hinzuf├╝gen und mit den Schneebesen des Handr├╝hrger├Ątes 2-3 Minuten Cremig aufschlagen. Die Butter in einem Spritzbeutel mit einer 7 Locht├╝lle oder nur den Loch Adapter f├╝llen. In jedem F├Ârmchen einen Klecks Spritzen. Der Klecks sollte den Rand des Muffinf├Ârmchen nicht ber├╝hren, da die Schokolade diesen umh├╝llen soll. Eventuelle entstandene Spitzen mit einem kleinen L├Âffel herunter dr├╝cken. Das Muffinblech wieder f├╝r 2 Std. in den K├╝hlschrank stellen. Die restliche Schokolade wieder schmelzen und auf passender Temperatur abk├╝hlen und ├╝ber die Butter Tupfen geben, so das diese leicht bedeckt sind und man keine Peanut-Butter mehr sehen kann. Zum fest werden wieder f├╝r 2 Std. in den K├╝hlschrank geben.

Die Peanut-Butter-Cups halten sich in einer verschlossenen Dose einige Tage im K├╝hlschrank.

Peanut-Butter-Cups
5 1 vote
Article Rating

Video zum Artikel

(Besucher (Gesamt): 75, Heute: 1)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tatjana Patlat
3 Monate zuvor

Du bist einfach nur Spitze, hatte die Ehre deine Cupcakes zu probieren und die waren einfach nur Bombastisch.