Pflaumen-Mirabellen Streuselkuchen

Wenn wir von Blechkuchen reden, entsteht vor unserem geistigen Auge Bilder aus der Kindheit: von gemütlicher Kaffeerunde am Wochenende, Familienfesten und Kindergeburtstagen. Und unweigerlich steigt uns der verführerische Duft eines frisch gebackenen Kuchens in die Nase. Blechkuchen ist ein stück Glück das wir uns in der heutigen hektischen Zeit öfter mal gönnen sollten. deswegen ist es doch umso besser wenn er ohne viel Schnickschnack, schnell hergestellt und gebacken ist. Nach Omas altem Rezept ist dieser herrlich leckere Kuchen entstanden, Sie hatte Ihn allerdings nur mit Mirabellen gemacht. Ich habe euch hier eine Mischung aus Pflaumen und Mirabellen gezaubert. Man kann ihn aber auch sehr gut durch andere Früchte der Saison ersetzen, sehr lecker schmeckt er auch mit Aprikosen.

Mein Tipp: Noch ein Schlag frische Sahne dazu reichen.

AuthorPetraCategoryKuchen

Yields1 Serving

 200 g Mager Quark
 100 g Zucker
 1 pinch Salz
 2 Eier
 300 g Mehl
 1 pt Backpulver
 6 tbsp Milch
 8 tbsp Öl (Raps oder Sonnenblumen Öl)
Für die Streusel
 125 g weiche Butter
 300 g Mehl
 85 g Zucker
 85 g Brauner Zucker
Für den Belag
 1 kg Pflaumen (Zwetschgen)
 1 kg Mirabellen
 Puderzucker zum Bestäuben

1

Den Quark in einem Sieb gut abtropfen lassen. Mit Zucker, dem Öl und der Milch in einer Rührschüssel geben und mit den Knethaken verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und der Prise Salz mischen und mit den Eiern abwechselnd Esslöffelweise hinzufügen. sollte der Teig kleben noch ein bisschen Mehl hinzugeben, aber Vorsicht der Teig sollte sehr weich sein.
Den Teig mit einen sauberen Tuch abdecken und für 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

2

Für die Streusel das Mehl mit dem Zucker und der weichen Butter zu einer Bröseligen Masse verarbeiten und zur Seite stellen.

Die Pflaumen und die Mirabellen, verlesen, waschen, abtrocknen, entsteinen und in 2 Hälften teilen.

Den Ofen auf 160°C Umluft Vorheizen. Den Teig nach der Ruhezeit auf ein gefettetes und bemehltes Backblech ausrollen. (wer mag kann auch Backpapier verwenden: eine Hand voll Streusel auf den Boden verteilen und mit den Pflaumen & Mirabellen belegen. Die restlichen Streusel darüber verteilen und in dem vorgeheizten Backofen für ca. 40-50 Minuten backen.
Bitte unbedingt die Stäbchenprobe machen, da jeder Ofen anders backt.

Ingredients

 200 g Mager Quark
 100 g Zucker
 1 pinch Salz
 2 Eier
 300 g Mehl
 1 pt Backpulver
 6 tbsp Milch
 8 tbsp Öl (Raps oder Sonnenblumen Öl)
Für die Streusel
 125 g weiche Butter
 300 g Mehl
 85 g Zucker
 85 g Brauner Zucker
Für den Belag
 1 kg Pflaumen (Zwetschgen)
 1 kg Mirabellen
 Puderzucker zum Bestäuben

Directions

1

Den Quark in einem Sieb gut abtropfen lassen. Mit Zucker, dem Öl und der Milch in einer Rührschüssel geben und mit den Knethaken verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und der Prise Salz mischen und mit den Eiern abwechselnd Esslöffelweise hinzufügen. sollte der Teig kleben noch ein bisschen Mehl hinzugeben, aber Vorsicht der Teig sollte sehr weich sein.
Den Teig mit einen sauberen Tuch abdecken und für 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

2

Für die Streusel das Mehl mit dem Zucker und der weichen Butter zu einer Bröseligen Masse verarbeiten und zur Seite stellen.

Die Pflaumen und die Mirabellen, verlesen, waschen, abtrocknen, entsteinen und in 2 Hälften teilen.

Den Ofen auf 160°C Umluft Vorheizen. Den Teig nach der Ruhezeit auf ein gefettetes und bemehltes Backblech ausrollen. (wer mag kann auch Backpapier verwenden: eine Hand voll Streusel auf den Boden verteilen und mit den Pflaumen & Mirabellen belegen. Die restlichen Streusel darüber verteilen und in dem vorgeheizten Backofen für ca. 40-50 Minuten backen.
Bitte unbedingt die Stäbchenprobe machen, da jeder Ofen anders backt.

Pflaumen-Mirabellen Streuselkuchen
0 0 vote
Article Rating
(Besucher (Gesamt): 68, Heute: 1)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments