Saftige-Quarkbälle

Lecker saftige Quarkbällchen mit Schichtkäse.

Quarkbällchen kennt ja so fast jeder würde ich mal behaupten, aber habt ihr sie schon einmal selber gemacht??
Nicht nur zur Faschingszeit sondern das ganze Jahr über kann man die leckeren kleinen Dinger essen. Sie sind super schnell mit wenigen Zutaten die fast jeder eigentlich immer zuhause hat gemacht, wenn sich zum Beispiel kurzfristig Besuch zum Kaffee ankündigt.

Ich nehme statt herkömmlichen Quark immer Schichtkäse….Was ist eigentlich Schichtkäse???

Herkunft Quelle Wikipedia Schichtkäse

Schichtkäse ist ein Frischkäse aus Kuhmilch. Er ist in Herstellung, Zusammensetzung und Geschmack dem Speisequark sehr ähnlich. Der wesentliche Unterschied ist, dass man die geronnene Milch nicht zentrifugiert oder auspresst und passiert oder glatt rührt, sondern schichtweise in Formen einschöpft und die Molke ablaufen lässt. Dadurch ist die Konsistenz nicht pastös wie beim Speisequark, sondern gallertartig.

Schichtkäse wird in verschiedenen Fettgehaltsstufen hergestellt. Er kommt typischerweise in leicht kegelförmigen Kunststoffbehältern mit quadratischer Grundfläche zu 250g und 500g in den Handel. Der Geschmack ist rein Milchauer, die Konsistenz soll gallertartig, geschmeidig und formfest, die Schnittfläche matt-glänzend sein. Der Teig soll nur wenige Bruchlöcher enthalten, und keine Löcher, die durch Gasbildung entstanden sind. Die Farbe ist milchig-weiß bis rahmgelb.

Schichtkäse eine Standardsorte aus der Gruppe der Frischkäse. Demzufolge muss er in Viertelfettstufe oder höher hergestellt werden. Schichtkäse mit mindestens 40 % Fett i. Tr. darf als „Sahneschichtkäse“ bezeichnet werden; gelbliche Schichten müssen fettreicher sein als helle.

So nun wünsche ich viele Spaß beim nachbacken, sehr gerne freue ich mich über ein Feedback.

Liebe süße Grüße
eure Petra

Rezept

AutorPetraKategorieGebäck und KleingebäckSchwierigkeitMittel

Menge1 Portion
Vorbereitung20 Min.Kochzeit30 Min.Gesamtzeit50 Min.

 400 g Mehl
 1 TL Backpulver
 Abrieb von einer Halben Bio Zitrone
 500 g Schichtkäse (Quark)
 250 g Zucker
 1 Päckchen Vanille Zucker oder einen Teelöffel Vanillepaste
 Salz
 4 Stücke Eier
 1 l Öl zum ausbacken
 etwas Zucker zum Wälzen.

1

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät mit Rührbesen kurz verrühren bis sich alle Zutaten zu einen Homogenen Teig verbunden haben.

Das Öl auf 170°C erhitzen und mit Hilfe eines Spritzbeutels kleine Kugeln in das Heiße Öl drücken, (Alternative gehen auch 2 Teelöffel) und goldbraun ausbacken.

2

die Quarkbällchen mit einen Schaumlöffel aus dem Öl holen und kurz zum abtropfen auf ein Küchentuch geben, danach sofort in Zucker wälzen.

Wenn man Zimt mag kann auch gerne noch 1/2 TL Zimt unter den Zucker mischen.

Zutaten

 400 g Mehl
 1 TL Backpulver
 Abrieb von einer Halben Bio Zitrone
 500 g Schichtkäse (Quark)
 250 g Zucker
 1 Päckchen Vanille Zucker oder einen Teelöffel Vanillepaste
 Salz
 4 Stücke Eier
 1 l Öl zum ausbacken
 etwas Zucker zum Wälzen.

Schritte

1

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät mit Rührbesen kurz verrühren bis sich alle Zutaten zu einen Homogenen Teig verbunden haben.

Das Öl auf 170°C erhitzen und mit Hilfe eines Spritzbeutels kleine Kugeln in das Heiße Öl drücken, (Alternative gehen auch 2 Teelöffel) und goldbraun ausbacken.

2

die Quarkbällchen mit einen Schaumlöffel aus dem Öl holen und kurz zum abtropfen auf ein Küchentuch geben, danach sofort in Zucker wälzen.

Wenn man Zimt mag kann auch gerne noch 1/2 TL Zimt unter den Zucker mischen.

Saftige-Quarkbälle

0 0 vote
Article Rating

Video zum Artikel

(Besucher (Gesamt): 42, Heute: 1)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments