Druckoptionen:

HIMBEER-MASCARPONE-CREME

Menge1 PortionVorbereitung10 Min.Kochzeit10 Min.Gesamtzeit20 Min.

 200 g Himbeeren, frisch oder TK
 2 Blatt Gelatine oder Agar-Agar
 200 ml Rama Creme Fine
 250 g 250g Mascarpone
 4 TL San-apart
 1 Becher griechischer Joghurt (Alternative, Quark Frischkäse oder Schmand)
 1 pt Vanille-Zucker
 Saft einer halben Zitrone
 56 EL Zucker
1

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und ca. 10 Minuten quellen lassen. bei Verwendung von Agar-Agar bitte die Beschreibung im Beitrag beachten.

Die Himbeeren pürieren und in einen kleinen Topf geben und sprudelnd etwas einkochen, Die ausgedrückte Gelatine in die heiße Masse geben und kurz verrühren.

Nun das Himbeerpüree durch ein Haar Sieb streichen und etwas abkühlen lassen. (Ich machen dabei immer eine separate Gelierprobe in dem ich einen Teelöffel von dem Püree auf einen Kleinen Teller gebe und diesen für 2 min. in den Kühlschrank stelle, so kann ich auf Nummer sicher gehen und sehe ob die Gelierung eingetroffen ist.

Das Rama Creme Fine mit den 2 Tl. San-apart steif schlagen.
Die Mascarpone den Joghurt, Zitronensaft, Vanille-Zucker und den Zucker in einer Rührschüssel geben und alles kurz mit dem Rührbesen oder in der Küchenmaschine verrühren die restlichen 2 Tl. San-apart hinzufügen und unterrühren.

Das etwas abgekühlte Himbeerpüree hinzufügen und kurz unterrühren mit der Gummilippe das Rama Creme Fine in 2-3 Portionen unterziehen.

Die Creme kann sofort als Tortenfüllung oder ähnliches weiterverarbeitet werden.