Rumkugeln

Schokoladig, einfach und lecker,

für mich gehören Rumkugeln genauso zur Weihnachtszeit wie, Spritzgebäck, Vanille Kipferl und Dominosteine. Als Kind habe ich diese schon immer sehr gerne genascht und wurde oft Böse angeschaut, wenn ich ein 2 und drittes Mal zulangen wollte. Damals konnte ich das gar nicht verstehen, heute achte ich selbst darauf das meine Enkelkinder wegen dem Alkoholgehalt nicht essen.

Die Rumkugel, auch Trüffel-Praline genannt ist eine Konditoreispezialität, die dem Konfekt zuzuordnen ist. Es gibt sehr viele verschiedenen Rezepte und klassischerweise werden Sie aus Fett, Zucker, Mandeln oder Nüssen, Kakao und Schokolade erstellt und mit Schokoladen Streusel bedeckt.

Mit diesem Rezept kommst du ohne zusätzlichen Zucker aus und die Rumkugeln sind im Handumdrehen mit nur 6 Zutaten erstellt.  Mega lecker und vor allem nicht zu süß, sind diese Rumkugeln das optimal Mitbringsel Geschenk aus der Küche.

Kühl gelagert halten sich die Rumkugel in gut verschließbarer Dose, für 1-2 Wochen.

 

Mein Tipp: wenn du gar kein Alkohol in deinen Rumkugeln haben möchtest dann empfehle ich dir das du alternative das Rum Aroma aus den kleinen Flaschen zum Backen verwendest.

So dann bin ich mal wieder in der Küche…..Ich wünsche viel Spaß beim nach machen, über ein Feedback würde ich mich sehr freuen. Sehr gerne könnt ihr mir auf *Facebook oder Instagram eure fertigen Werke zeigen.

Liebe süße Grüße

Eure Petra

Rezept

AuthorPetraCategoryGeschenke aus der Küche, Patisserie und PralinenDifficultyBeginner
Yields1 Serving
 125 ml Sahne
 40 g gemahlene Haselnüsse
 200 g Vollmilchschokolade
 1 tbsp Backkakao
 3 tbsp Rum
 100 g dunkle Schokostreusel
1

Die Schokolade fein Raspeln und in einer Schüssel geben.
Die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen und einmal aufkochen lassen und über die feingeraspelte Schokolade geben und unterrühren. Solange rühren, bis sich die Schokolade komplett aufgelöst hat.

Die Haselnüsse in einer Fettfreien Pfanne leicht anrösten und kurz abkühlen lassen. Die Nüsse zu der Schokoladen Sahne geben, den Rum sowie den Backkakao hinzufügen und alles mit der Gummilippe verrühren bis eine Geschmeidige, Homogene Masse entstanden ist.

Die Schüssel abgedeckt für Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Optimaler ist diese über Nacht im Kühlschrank durchziehen zu lassen.

Mit den Händen aus der Masse Kirschgroße Kugeln formen und in Schokoladen-Streusel wälzen.
damit die Streusel schön an der Kugel haften und gleichmäßig verteilt sind wälze ich zuerst die Kugel in den Schokoladen-Streusel und rolle sie dann nochmals in den Händen.


Ingredients

 125 ml Sahne
 40 g gemahlene Haselnüsse
 200 g Vollmilchschokolade
 1 tbsp Backkakao
 3 tbsp Rum
 100 g dunkle Schokostreusel

Directions

1

Die Schokolade fein Raspeln und in einer Schüssel geben.
Die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen und einmal aufkochen lassen und über die feingeraspelte Schokolade geben und unterrühren. Solange rühren, bis sich die Schokolade komplett aufgelöst hat.

Die Haselnüsse in einer Fettfreien Pfanne leicht anrösten und kurz abkühlen lassen. Die Nüsse zu der Schokoladen Sahne geben, den Rum sowie den Backkakao hinzufügen und alles mit der Gummilippe verrühren bis eine Geschmeidige, Homogene Masse entstanden ist.

Die Schüssel abgedeckt für Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Optimaler ist diese über Nacht im Kühlschrank durchziehen zu lassen.

Mit den Händen aus der Masse Kirschgroße Kugeln formen und in Schokoladen-Streusel wälzen.
damit die Streusel schön an der Kugel haften und gleichmäßig verteilt sind wälze ich zuerst die Kugel in den Schokoladen-Streusel und rolle sie dann nochmals in den Händen.

Rumkugeln

Video zum Artikel

(Besucher (Gesamt): 194, Heute: 1)

Bewerten & Kommentare lesen, schreiben:

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
Zeige alle Kommentare