Schoko-Nuss-Fudge

Eine süße Versuchung und immer eine kleine Sünde wert,

aus zart-Herber Schokolade und aromatischen Pekannüsse schmecken diese kleinen Fudge ausgezeichnet zu einem Espresso. Aber auch zu einer heißen Schokolade oder zu einem Cappuccino sind sie ein Genuss.

Ein  schönes selbst gemachtes Geschenk aus der Küche das ohne viel aufwand und mit wenigen Zutaten, sehr schnell hergestellt ist.

Die Fudge in kleine Einweckgläser zu geben, das Glas mit einer schönen Schleife und ein Tannenzweig dekorieren. Auf einem Anhänger einen Persönlichen Gruß  Schreiben, das kommt immer gut an.

Ich liebe solche selbstgemachten Geschenke und wertschätze es immer sehr, denn man Sieht immer die Liebe zum Detail darin.

Haltbar sind Sie Luftdicht verpackt 1-2 Wochen.

So dann bin ich mal wieder in der Küche…..Ich wünsche viel Spaß beim nach machen, über ein Feedback würde ich mich sehr freuen. Sehr gerne könnt ihr mir auf *Facebook oder Instagram eure fertigen Werke zeigen.

Liebe süße Grüße

Eure Petra

Rezept

AuthorPetraCategoryPatisserie und PralinenDifficultyBeginner
Yields1 Serving
 200 g Dunkle Schokolade
 100 g Frischkäse (zimmerwarm)
 50 g Puderzucker
 125 g Pekannüsse (alternative Walnüsse)
 1 pinch Salz
1

Die Schokolade haken, in einer Hitzebeständigen Schüssel geben und über einem Wasserbad langsam und unterrühren schmelzen. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und auf Körper Wärme ca. 37°C abkühlen lassen. zwischendurch immer wieder durchrühren.

Die Nüsse grob hacken. Den zimmerwarmen Frischkäse, Puderzucker und Salz, mit dem Schneebesen des Handrührers gründlich verrühren. Mit einer Gummilippe die gehackten Nüsse und die Frischkäsecreme unter die Schokolade heben.

Das Fudge in einer mit Backpapier ausgelegten kleinen Form in einer Höhe von ca. 21/2 cm füllen und glattstreichen.

Das Fudge für 6 Stunden optimal, über Nacht in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
Das Fudge in kleine Würfel schneiden und bis zum Verzehr in einer Dose kühl aufbewahren.


Ingredients

 200 g Dunkle Schokolade
 100 g Frischkäse (zimmerwarm)
 50 g Puderzucker
 125 g Pekannüsse (alternative Walnüsse)
 1 pinch Salz

Directions

1

Die Schokolade haken, in einer Hitzebeständigen Schüssel geben und über einem Wasserbad langsam und unterrühren schmelzen. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und auf Körper Wärme ca. 37°C abkühlen lassen. zwischendurch immer wieder durchrühren.

Die Nüsse grob hacken. Den zimmerwarmen Frischkäse, Puderzucker und Salz, mit dem Schneebesen des Handrührers gründlich verrühren. Mit einer Gummilippe die gehackten Nüsse und die Frischkäsecreme unter die Schokolade heben.

Das Fudge in einer mit Backpapier ausgelegten kleinen Form in einer Höhe von ca. 21/2 cm füllen und glattstreichen.

Das Fudge für 6 Stunden optimal, über Nacht in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
Das Fudge in kleine Würfel schneiden und bis zum Verzehr in einer Dose kühl aufbewahren.

Schoko-Nuss-Fudge
(Besucher (Gesamt): 96, Heute: 1)

Bewerten & Kommentare lesen, schreiben:

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
Zeige alle Kommentare