Tollpatschiger Teddybär

Eine wahre Geschmackssensation war diese Torte.

Ich mag ja sehr gerne frische und nicht so süße Kuchen und Torten Und ich liebe Bratapfel.
Das Ganze zusammen in einer Torte zu kombinieren, war die beste Idee die ich je hatte.
In der November Backbox hatte ich den Bratapfel-Sahne-Fix und wusste noch nicht so recht was ich damit machen sollte. Da ich immer sehr gerne mit Zutaten experimentiere und ein kleines Torten Projekt anstand, wollte ich dieses gerne in die Torte Intrigieren. Und dann kam die Perfekte Idee einen Vanille Kuchen zu backen und diesen mit meiner gerade erst frisch gemachten Apfel-Cranberry zu Kombinieren. Den Bratapfel-Fix mit Frischkäse und Sahne angerührt und als Tortenfüllung mit hinein gegeben. Und schon war eine herrlich schmeckende Torte entstanden. Mit bunten Zuckerstreusel dekoriert und einen Süßen Teddybären dekoriert, war sie die perfekte Geburtstagstorte

AutorPetraKategorieTortenSchwierigkeitMittel

Menge1 Portion
Vorbereitung40 Min.Kochzeit40 Min.Gesamtzeit1 Std. 20 Min.

 6 Stücke Eier
 300 g Zucker
 1 Prise Salz
 1 Stück Vanillezucker (Vanillepaste)
 250 ml Vanille Milch (z.b. Müllemilch)
 450 g Mehl
 100 g Speisestärke
 1 ½ Backpulver
 200 g Saure Sahne
Für die Füllung
 Sahne-Fix Bratapfel
 150 ml Sahne
 1 Prise Salz
 1 TL Vanille Zucker (Paste)
 1 TL San Apart
 100 g Frischkäse
 100 g Apfel Gelee oder Apfel Marmelade
 1 TL Vanille Zucker oder Paste zusätzlich
Für die Verzierung & Deko
 200 g Bunte Zuckerperlen
 100 g Rosa gefärbten Fondant
 200 g Weißen Fondant
für die Ganache
 200 g Zartbitter kuvertüre
 100 g H-Sahne (Zimmer warm)

1

Die Eier mit der Prise Salz kurz anschlagen und dann das Zucker und die Vanille Paste hinzufügen und alles ca. 10 min. dick cremig aufschlagen.
In der Zwischenzeit schon einmal das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben.
die Flüssigkeiten unter langsamen rühren hinzufügen. Das gesiebte Mehl/Backpulver Gemisch in 2-3 Portionen, vorsichtig und mit viel Liebe, mit der Gummi Lippe unter rühren. Wenn das Mehl vorsichtig unter gerührt ist, die Masse in einer mit Backpapier am Boden belegte Springform füllen und in den vorgeheizten Backofen bei 180° C Umluft ca 40 / 45 min backen. Nach dem backen bitte die Stäbchenprobe machen da jeder Ofen eine andere Beschaffenheit hat.
Den Kuchen nach 5 Minuten auskühl-zeit, auf einem Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

2

Die Bratapfel-Creme nach Packung Anweisung mit Wasser anrühren und 10 min. Quellen lassen.
In der Zwischenzeit die Sahne mit einer Prise Salz, und dem Vanillezucker kurz anschlagen und mit dem San Apart, steif schlagen. Den Frischkäse mit dem Vanillezucker kurz mit einem Löffel verrühren und unter die Sahne ziehen. Ein bisschen der Sahne Frischkäse Masse erst unter dem nun durchgezogenen und angedickten Bratapfel Gelee rühren, und dann den Rest der Sahne-Frischkäse Masse unter ziehen.

3

Einen Torten Ring um einem Boden legen und diesen mit 2 Eßl. Marmelade einstreichen.
etwas Creme für das spätere einstreichen der Torte zurückstellen! ca 3 Eßl. Creme einfüllen und verteilen, einen weiteren Boden drauf setzen und weiter wie zuvor beschrieben verfahren, solange bis alle Böden aufgebraucht sind. Ich habe hier 2 Torten Ringe übereinander gesetzt diesen mit einem Gummiband fixiert und oben drauf mit der Creme schön glatt und eben am Torten Ring abgezogen. Diese muss nun für mindestens 2 std. durchkühlen.

4

Die Torte aus den Torten Ringen vorsichtig entfernen und mit der Restlichen Creme rundherum, einstreichen. Mit einem Japan Spachtel oder einer Winkelpalette schön glatt ziehen.

5

Die Torte nun rundherum mit den Zuckerperlen einkleiden, das macht man am besten wenn man die Zuckerperlen in die Hand nimmt und dann Unten an der Torte ansetzt und in einer aufwärts Bewegung die Perlen Entlang der Torte hoch ziehen.
die Eventuell noch vorhanden Lücken ausbessern und den Überschuss unten mit einem Pinsel von der Torten Platte entfernen.

der kleine Herz Kuchen
6

Die Schokolade klein hacken und in der Mikrowelle oder über ein Wasserbad schmelzen.
Wenn die Schokolade geschmolzen ist, die Sahne darauf gießen und langsam mit der Gummilippe verrühren, (nicht zu stark rühren, denn wir wollen keine Luft in der Ganache rühren). Das wird so lange gemacht bis es eine schöne Homogene Masse geworden ist. Diese kann man dann sofort verwenden.

Den kleinen Kuchen einmal Quer durch schneiden.
diesen mit der Apfel-Mandel-Cranberry Marmelade füllen und zusammen setzen.

7

Den Weißen Fondant ausrollen und auf den Kuchen Legen und mit einem Fondant Glätter die Oberfläche und rundherum glätten. Mit einem Messer, eng an dem Unteren Kuchen Rand, rundherum abschneiden und noch mal alles sauber glätten.

8

Aus Rosa gefärbten Fondant eine lange Wurst rollen und diese dann mit einer Teigrolle dünn ausrollen. Ein gleichmäßiges langes Band schneiden und diese um die Torte legen.
Mit den Abschnitten 2 Bänder anlegen und eine Schleife Formen und diese ebenfalls ansetzen.
In der Unteren Torte 2-3 Strohhalme stecken und diese auf der Höhe der Torte kürzen.
Den kleinen Kuchen der auf einer zurecht geschnittenen Torten Pappe klebt, auf die Torte setzen und ebenfalls eine Schleife aus Fondant herstellen und um die Torte legen.

Zutaten

 6 Stücke Eier
 300 g Zucker
 1 Prise Salz
 1 Stück Vanillezucker (Vanillepaste)
 250 ml Vanille Milch (z.b. Müllemilch)
 450 g Mehl
 100 g Speisestärke
 1 ½ Backpulver
 200 g Saure Sahne
Für die Füllung
 Sahne-Fix Bratapfel
 150 ml Sahne
 1 Prise Salz
 1 TL Vanille Zucker (Paste)
 1 TL San Apart
 100 g Frischkäse
 100 g Apfel Gelee oder Apfel Marmelade
 1 TL Vanille Zucker oder Paste zusätzlich
Für die Verzierung & Deko
 200 g Bunte Zuckerperlen
 100 g Rosa gefärbten Fondant
 200 g Weißen Fondant
für die Ganache
 200 g Zartbitter kuvertüre
 100 g H-Sahne (Zimmer warm)

Schritte

1

Die Eier mit der Prise Salz kurz anschlagen und dann das Zucker und die Vanille Paste hinzufügen und alles ca. 10 min. dick cremig aufschlagen.
In der Zwischenzeit schon einmal das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben.
die Flüssigkeiten unter langsamen rühren hinzufügen. Das gesiebte Mehl/Backpulver Gemisch in 2-3 Portionen, vorsichtig und mit viel Liebe, mit der Gummi Lippe unter rühren. Wenn das Mehl vorsichtig unter gerührt ist, die Masse in einer mit Backpapier am Boden belegte Springform füllen und in den vorgeheizten Backofen bei 180° C Umluft ca 40 / 45 min backen. Nach dem backen bitte die Stäbchenprobe machen da jeder Ofen eine andere Beschaffenheit hat.
Den Kuchen nach 5 Minuten auskühl-zeit, auf einem Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

2

Die Bratapfel-Creme nach Packung Anweisung mit Wasser anrühren und 10 min. Quellen lassen.
In der Zwischenzeit die Sahne mit einer Prise Salz, und dem Vanillezucker kurz anschlagen und mit dem San Apart, steif schlagen. Den Frischkäse mit dem Vanillezucker kurz mit einem Löffel verrühren und unter die Sahne ziehen. Ein bisschen der Sahne Frischkäse Masse erst unter dem nun durchgezogenen und angedickten Bratapfel Gelee rühren, und dann den Rest der Sahne-Frischkäse Masse unter ziehen.

3

Einen Torten Ring um einem Boden legen und diesen mit 2 Eßl. Marmelade einstreichen.
etwas Creme für das spätere einstreichen der Torte zurückstellen! ca 3 Eßl. Creme einfüllen und verteilen, einen weiteren Boden drauf setzen und weiter wie zuvor beschrieben verfahren, solange bis alle Böden aufgebraucht sind. Ich habe hier 2 Torten Ringe übereinander gesetzt diesen mit einem Gummiband fixiert und oben drauf mit der Creme schön glatt und eben am Torten Ring abgezogen. Diese muss nun für mindestens 2 std. durchkühlen.

4

Die Torte aus den Torten Ringen vorsichtig entfernen und mit der Restlichen Creme rundherum, einstreichen. Mit einem Japan Spachtel oder einer Winkelpalette schön glatt ziehen.

5

Die Torte nun rundherum mit den Zuckerperlen einkleiden, das macht man am besten wenn man die Zuckerperlen in die Hand nimmt und dann Unten an der Torte ansetzt und in einer aufwärts Bewegung die Perlen Entlang der Torte hoch ziehen.
die Eventuell noch vorhanden Lücken ausbessern und den Überschuss unten mit einem Pinsel von der Torten Platte entfernen.

der kleine Herz Kuchen
6

Die Schokolade klein hacken und in der Mikrowelle oder über ein Wasserbad schmelzen.
Wenn die Schokolade geschmolzen ist, die Sahne darauf gießen und langsam mit der Gummilippe verrühren, (nicht zu stark rühren, denn wir wollen keine Luft in der Ganache rühren). Das wird so lange gemacht bis es eine schöne Homogene Masse geworden ist. Diese kann man dann sofort verwenden.

Den kleinen Kuchen einmal Quer durch schneiden.
diesen mit der Apfel-Mandel-Cranberry Marmelade füllen und zusammen setzen.

7

Den Weißen Fondant ausrollen und auf den Kuchen Legen und mit einem Fondant Glätter die Oberfläche und rundherum glätten. Mit einem Messer, eng an dem Unteren Kuchen Rand, rundherum abschneiden und noch mal alles sauber glätten.

8

Aus Rosa gefärbten Fondant eine lange Wurst rollen und diese dann mit einer Teigrolle dünn ausrollen. Ein gleichmäßiges langes Band schneiden und diese um die Torte legen.
Mit den Abschnitten 2 Bänder anlegen und eine Schleife Formen und diese ebenfalls ansetzen.
In der Unteren Torte 2-3 Strohhalme stecken und diese auf der Höhe der Torte kürzen.
Den kleinen Kuchen der auf einer zurecht geschnittenen Torten Pappe klebt, auf die Torte setzen und ebenfalls eine Schleife aus Fondant herstellen und um die Torte legen.

Tollpatschiger Teddybär
0 0 vote
Article Rating
(Besucher (Gesamt): 20, Heute: 1)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments