Weihnacht´s Marmelade mit Marzipan

Eine süße Verführung,

hier kommen Marmeladen Liebhaber voll auf ihre Kosten, denn diese Marmelade ist etwas ganz besonderes. Aus auserwählten Früchten und Zimt, Anis, Vanille und Marzipan habe ich hier eine kleine Leckerei für euch gezaubert. Diese Tolle Marmelade ist ein Fantastisches „Geschenk aus der Küche“. Zudem ist ist auch noch schnell gemacht und man kann sie lange Lagern.

Ohne gr0ßen Aufwand kann man die Gläser auch noch hübsch dekorieren und das schöne ist doch dann immer die Wertschätzung, zu selbstgemachte Sachen.

Mein Tip: Wer mag kann auch gerne noch ein Schuss Rum dazugeben. Dadurch bekommt Die Marmelade zusätzlich noch mal eine besondere Note.

Die Marmelade hält sich für ca. 1 Jahr

AutorPetraKategorieFüllungen & AufstricheSchwierigkeitMittel

Ausbeuten1 geliefert
Vorbereitungszeit30 Min.Kochzeit15 Min.Gesamtzeit45 Min.

 1 kg Waldfrucht Mischung (TK) oder Früchte nach Wahl
 1 Zimtstange
 1 Anisstern
 1 Vanilleschote (Alternative Tonka Bohne)
 500 g Gelierzucker 2:1 z.B. von Dr. Oetker
 150 g Marzipan Rohmasse
 6 Leere Marmeladen Gläser a. ca. 265g Füllmenge

1

Die Früchte in einem Kochtopf geben. Die Vanilleschote der länge nach aufschneiden und das Mark heraus kratzen. Die Samen der Vanilleschote, die ausgekratzte Vanilleschote, Zimtstange, Anisstern, zu den Früchten in dem Topf geben. Das Marzipan in kleine Stücke zupfen und ebenfalls zu den Früchten geben und untermischen. Den Topf zur Seite stellen und für ca. 1 Stunde ziehen lassen.
Den Topf auf dem Herd stellen und einmal aufkochen lassen. bei mittlerer Hitze alles unter für 10 Minuten einkochen lassen. Gelegentlich umrühren damit die Früchte nicht anbrennen.

Die Zimtstange, die Vanilleschote und den Anisstern heraus Fischen. Mit dem Pürierstab die Früchte pürieren. Den Gelierzucker hinzugeben und gründlich verrühren. Nochmals für ca. 5-10 Minuten leicht Sprudelnd köcheln. Eine Gelierprobe machen. (auf einem kleinen gekühlten Teller etwas von der Marmelade geben und für 2 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach sollte die Marmelade nicht vom Teller laufen wenn man Ihn schräg hält)

Die Gläser mit heißem Wasser ausspülen ( auch die Deckel) die Heiße Marmelade randvoll in die Gläser füllen. Solle etwas am Rand gekleckert werden, dies zwingend mit einem sauberen Tuch abwischen und sofort mit dem Deckel fest verschließen.. Für 5 Minuten auf dem Kopf stellen.

Anschließend wieder um drehen und vollständig auskühlen lassen. Nach einiger Zeit sollte es ein lautes Plopp geben. dann hat der Deckel Vakuum gezogen und die Marmelade kann nun für ein gutes Jahr gelagert werden.

Wer mag kann der Marmelade vor dem abfüllen noch ein guten Schuss Rum hinzufügen. Das gibt der Marmelade nochmal eine weitere besondere Note dann sollte die Marmelade aber nicht von Kindern verzehrt werden.

Zutaten

 1 kg Waldfrucht Mischung (TK) oder Früchte nach Wahl
 1 Zimtstange
 1 Anisstern
 1 Vanilleschote (Alternative Tonka Bohne)
 500 g Gelierzucker 2:1 z.B. von Dr. Oetker
 150 g Marzipan Rohmasse
 6 Leere Marmeladen Gläser a. ca. 265g Füllmenge

Schritte

1

Die Früchte in einem Kochtopf geben. Die Vanilleschote der länge nach aufschneiden und das Mark heraus kratzen. Die Samen der Vanilleschote, die ausgekratzte Vanilleschote, Zimtstange, Anisstern, zu den Früchten in dem Topf geben. Das Marzipan in kleine Stücke zupfen und ebenfalls zu den Früchten geben und untermischen. Den Topf zur Seite stellen und für ca. 1 Stunde ziehen lassen.
Den Topf auf dem Herd stellen und einmal aufkochen lassen. bei mittlerer Hitze alles unter für 10 Minuten einkochen lassen. Gelegentlich umrühren damit die Früchte nicht anbrennen.

Die Zimtstange, die Vanilleschote und den Anisstern heraus Fischen. Mit dem Pürierstab die Früchte pürieren. Den Gelierzucker hinzugeben und gründlich verrühren. Nochmals für ca. 5-10 Minuten leicht Sprudelnd köcheln. Eine Gelierprobe machen. (auf einem kleinen gekühlten Teller etwas von der Marmelade geben und für 2 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach sollte die Marmelade nicht vom Teller laufen wenn man Ihn schräg hält)

Die Gläser mit heißem Wasser ausspülen ( auch die Deckel) die Heiße Marmelade randvoll in die Gläser füllen. Solle etwas am Rand gekleckert werden, dies zwingend mit einem sauberen Tuch abwischen und sofort mit dem Deckel fest verschließen.. Für 5 Minuten auf dem Kopf stellen.

Anschließend wieder um drehen und vollständig auskühlen lassen. Nach einiger Zeit sollte es ein lautes Plopp geben. dann hat der Deckel Vakuum gezogen und die Marmelade kann nun für ein gutes Jahr gelagert werden.

Wer mag kann der Marmelade vor dem abfüllen noch ein guten Schuss Rum hinzufügen. Das gibt der Marmelade nochmal eine weitere besondere Note dann sollte die Marmelade aber nicht von Kindern verzehrt werden.

Weihnacht´s Marmelade mit Marzipan
0 0 vote
Article Rating

Video zum Artikel

(Besucher (Gesamt): 30, Heute: 1)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments